Externe Karte

 

Kostenlose externe Lagekarte zur Echtzeitdarstellung der Positionen. Die Karte verbindet sich wahlweise mit ELS-Professional oder mit dem TetraClient.

 

kartemittel

 

Eigenschaften

  • Darstellung der Positionen Ihrer Einsätze und Einsatzmittel (Klick auf ein Fzg/Einsatz aus der Gesamtliste zentriert die Karte dorthin)
  • Verschiedene Kartenanbieter zur Auswahl: OSM, Google, BING,HERE
  • Eigene Layer erstellen
  • Import von Shapefiles (.SHP)
  • Zoomen und Scrollen (weich und flüssig)
  • Einmal aufgerufene Karten bleiben gespeichert (für Offline-Betrieb)
  • Es können mehrere Instanzen gestartet werden
  • Filter um bestimmte Status auszublenden
  • Adress-Suche
  • UTM-Koordinaten (mit Gitter)

 

So müssen Sie bei sich selbst weder ELS-Professional noch den TetraClient installieren.

In ELS-Professional und im TetraClient ist einstellbar, wer sich verbinden darf (Whitelist).

 

Voraussetzung:

  • ELS-Professional ab V. 6.5.155 oder
  • TetraClient ab V. 4.0.53
  • Erforderliche Portfreigaben beim Verbinden mit einem anderen Netzwerk:
  1. bei ELS-Professional: Port 4752
  2. beim TetraClient: Port 4753

 

Kostenpflichtige Zusatzeigenschaft:

Die externe Karte kann sich auch mit ELS-Professional oder TetraClients verbinden, die sich

  • auf einem anderen Rechner oder sogar
  • im Internet befinden.

Es gibt dazu 3 Varianten der Lizensierung:

  1. Die Anzahl der gewünschen Lizenzen wird in ELS-Professional oder im TetraClient einegtragen. Dann ist es egal, von wo aus sich die entsprechenden Karten anmelden. Der Inhaber der Karte selbst muss sich dann nicht um die Lizensierung kümmern.
  2. Die Lizenz wird computergebunden in der Karte eingetragen
  3. Die bewährte Dongle-Lizenz erlaubt den Betrieb der Karte auf beliebige PC