Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Doku als PDF exportieren Fertige Anleitungen

Allgemeines

Einrichten

Einsatzverwaltung

Modul - Disposition

Ansicht

Demo-Datenbank

SIP-Telefonie / PhonerLite

Stammdaten - Geräte

Geräte - APP („MeinStatus“)

Weitere Stammdaten

Einsatzmittel

Helfer / Personal

Einsätze

Einsatzmittel-Status

Disponieren

Alarmieren

weitere Schnittstellen

Einsätze von Extern

Termineinsätze

Eingangssignale

Rechnungen erstellen

Modul - Lagekarte

Modul - Hausnotruf

Stabsarbeit

Modul - Belege
(für alle Stabsmitglieder)

Modul - Kräfte
(für S2 Kräfte/Lage)

Sonderlagen

Modul - UHS

Sonstiges

Datensicherung

Telefonanlage

Sonstiges

sonderlage:patienten

Patientenerfassung nach MANV

Neben der normalen Erfassung eines Patienten in einem Normaleinsatz kann in der Sonderlage auch ein Massenanfall von Verletzten (MANV) bewältigt werden:

  • Erfassung von Patienten
  • Durchführung einer Sichtung (Triage)
  • Transport mit Einsatzmitteln
  • Verteilung auf die Krankenhäuser (Wellenplan)

Beispiel-Lage:

Panik durch Feuer auf der Bühne bei einem Rock-Konzert, 5000 Besucher

Vorbedingungen für den Einsatz:

  • Stammdaten Krankenhäuser

Zu jedem Krankenhaus werden die Anzahl der Betten (je Kategorie) erfasst. Nur so können spätere Patienten einem dieser Betten im Wellenplan zugeteilt werden.

Krankenhaus erfassen

Im Reiter <Patienten> den Button <Stammdaten Krankenhäuser> anklicken:

Hier können nun alle für einen künftigen Einsatz verfügbaren Krankenhäuser / Sonstige Gebäude mit Bettenkapazitäten erfasst werden.

Für jedes Krankenhaus können die verfügbaren Betten der Kategorien 1-4 eingetragen werden:

Krankenhäuser in diesem Einsatz einsetzen

Zu Beginn eines Einsatzes sind die Krankenhäuser schon erfasst.

Der erste Schritt wäre nun, die Krankenhäuser auszuwählen, die in diesem Einsatz verfügbar sind:

Nach dem Klick auf <übernehmen> stehen die Betten wie folgt zur Verfügung:

Die Liste zeigt so viele Spalten an, wie das Krankenhaus mit den meisten Betten.

Die Betten sind gemäß ihrer Kategorie eingefärbt:

  • Kategorie 1 = rot
  • Kategorie 2 = gelb
  • Kategorie 3 = grün
  • Kategorie 4 = blau
  • Ohne Zuordnung = weiß

Erzeugen eines Wellenplanes

Ein Wellenplan kann erzeugt werden, ist aber nicht Voraussetzung. Die Betten können auch ohne einen Wellenplan zugeteilt werden.

1)

Mausklick auf den Button <Starte Welle> zeigt zur Erinnerung ein Hinweisfenster, was nun zu tun ist: Sie klicken nun der Reihe nach auf die Betten, die zuerst belegt werden sollen.

Hinter jedem Bett erscheint nun eine fortlaufende Nummer, damit man sieht, in welcher Reihenfolge die Betten belegt werden sollen:

In diesem Bild wurden bereits 7 Betten angeklickt. Die Reihenfolge bestimmen SIE selbst ! Üblicherweise wurde dies vorher geübt. Die Kapazitäten der Krankenhäuser sollten gleichmäßig je nach Verfügbarkeit befüllt werden. Natürlich muss auch die Art der Verletzungen und die Qualifizierung des Krankenhauses berücksichtigt werden.

2)

Wenn Sie das letzte Bett nummeriert haben, stoppen Sie den Vorgang durch Mausklick auf den Button „stop“

Zuteilung der Betten

Nun kann jeder Patient einem Bett zugeteilt werden. Die Patienten wurden zuvor auch schon mit einer Kategorie erfasst. Die Kategoriefarbe des Patienten ist in der linken Spalte zu sehen. Zum Zuteilen eines Bettes wird die Zeile mit dem entsprechenden Patienten per Drag&Drop auf das entsprechende Bett gezogen.

Die Beschriftung des Bettes ändert sich nun von „Frei1“ nach Patientennamen.

sonderlage/patienten.txt · Zuletzt geändert: 2017/11/25 15:09 (Externe Bearbeitung)

Seiten-Werkzeuge