Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Doku als PDF exportieren Fertige Anleitungen

Allgemeines

Einrichten

Einsatzverwaltung

Modul - Disposition

Ansicht

Demo-Datenbank

SIP-Telefonie / PhonerLite

Stammdaten - Geräte

Geräte - APP („MeinStatus“)

Weitere Stammdaten

Einsatzmittel

Helfer / Personal

Einsätze

Einsatzmittel-Status

Disponieren

Alarmieren

weitere Schnittstellen

Einsätze von Extern

Termineinsätze

Eingangssignale

Rechnungen erstellen

Modul - Lagekarte

Modul - Hausnotruf

Stabsarbeit

Modul - Belege
(für alle Stabsmitglieder)

Modul - Kräfte
(für S2 Kräfte/Lage)

Sonderlagen

Modul - UHS

Sonstiges

Datensicherung

Telefonanlage

Sonstiges

schnittstellen:kontrolle

Kontrolle der Schnittstellen

Für einige Schnittstellen muss ein COM-Port aktiviert werden, weil eine Hardware an der RS232-Schnittstelle des Computers angeschlossen wird.

Ob der jeweils eingestellte COM-Port zur Verfügung steht, kann man im Hauptfenster im Reiter „Netz-Info“ erkennen:

In diesem Beispiel ist folgendes zu erkennen:

  • Die Datenbank ist aktiv
  • Die Soundkarte ist aktiviert
  • Für das Relais für die Sendertastung ist Port 1t eingestellt aber belegt
  • Für den linken Kanal der Soundkarte ist die RTS-Leitung des COM-Ports eingestellt aber belegt oder nicht vorhanden
  • Für den rechten Kanal der Soundkarte ist keine COM-Leitung eingestellt. Lediglich das erzeugte „Tschak“ käme aus dem Lautsprecher.
Microsoft MapPoint©

Die MapPoint-Lampe leuchtet grün, wenn:

  • Am lokalen Computer MapPoint installiert ist oder
  • Am Server MapPoint installiert ist und ELS ein Verbindung dorthin aufbauen konnte.
schnittstellen/kontrolle.txt · Zuletzt geändert: 2017/11/25 15:08 (Externe Bearbeitung)

Seiten-Werkzeuge