Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Doku als PDF exportieren Fertige Anleitungen

Allgemeines

Einrichten

Einsatzverwaltung

Modul - Disposition

Ansicht

Demo-Datenbank

SIP-Telefonie / PhonerLite

Stammdaten - Geräte

Geräte - APP („MeinStatus“)

Weitere Stammdaten

Einsatzmittel

Helfer / Personal

Einsätze

Einsatzmittel-Status

Disponieren

Alarmieren

weitere Schnittstellen

Einsätze von Extern

Termineinsätze

Eingangssignale

Rechnungen erstellen

Modul - Lagekarte

Modul - Hausnotruf

Stabsarbeit

Modul - Belege
(für alle Stabsmitglieder)

Modul - Kräfte
(für S2 Kräfte/Lage)

Sonderlagen

Modul - UHS

Sonstiges

Datensicherung

Telefonanlage

Sonstiges

schnittstellen:bosmon

BOSMON

ELS-Professional unterstützt BOSMON auf folgende Weisen:

1) Alarm an BOSMON senden

Ein Alarmtext kann an BOSMON gesendet und dort weiter verarbeitet werden. Dazu wird in ELS-Professional mindesten ein Gerät mit der Geräteart „BOSMON“ erfasst. Bei einer Alarmierung (z.B. durch Doppelklick auf das Fahrzeug, das diesem Gerät zugeteilt wurde), wird der Alarmtext auch an BOSMON übertragen. Im Menü „Schnittstellen“ BOSMON„ wird der Servername des PC eingetragen, auf dem BOSMON läuft.

Im Modul „Disposition“ das Menü „Schnittstellen“ → „BOSMON“ aufrufen:

schnittstelle.jpgIm Modul „Disposition“ im Menü „Geräte“ → „Neues Gerät“ ein BOSMON-Gerät anlegen

els_geraet2.jpgDieses Gerät muss dann per Drag&Drop einem Einsatzmittel zugeördnet werden. Dieses Einsatzmittel kann dann alarmiert werden und sendet dadurch den Text an BOSMON:

els_geraet1.jpgNun kann das Einsatzmittel per Doppelklick für den aufliegenden Einsatz alarmiert werden. Falls noch nicht geschehen, können im Alarmfenster auch die Textfelder definiert werden, aus dem sich der Alarmtext zusammen setzen soll:

alarmtext.jpgDer Alarm wird ausgeführt:

alarmieren.jpgSo sieht es dann im BOSMON aus:

bosmon_alarmeingang.jpg

2) Status von BOSMON an ELS-Professional übertragen

In BOSMON im Menü „Bearbeiten“ → „Telegrammereignisse“ mit dem Button „Hinzufügen“ ein neues Netzwerkereignis zufügen:

telegrammereigniss_neu1.jpg

Nach dem Klick auf „OK“ (4) öffnet sich das Bearbeitungsfenster:

telegrammereigniss_neu2.jpg

Der Benutzername „EINSATZINTERN“ und der Port „4750“ sind erforderlich.

schnittstellen/bosmon.txt · Zuletzt geändert: 2017/11/25 15:08 (Externe Bearbeitung)

Seiten-Werkzeuge